(Pierre Baron de Coubertin)
"Teilnehmen ist wichtiger

als siegen."

(Pierre Baron de Coubertin)

(Wilhelm Busch)
"Ausdauer wird früher oder später belohnt –

meistens aber später."

(Wilhelm Busch)

(Pelé)
"Je schwieriger ein Sieg,

desto größer die Freude am Gewinnen."

(Pelé)

Zertifikatsausbildungen

Bewegungsförderung in Sportverein und Kita

Bewegungsgelegenheiten und -anlässe für Kinder in einer Kindertageseinrichtung zu schaffen, ist eine der großen Herausforderungen im pädagogischen Alltag. Diese Qualifizierungsmaßnahme gibt vertiefende Inhalte auf der Basis psychomotorischer Erkenntnisse und greift eine zeitgemäße Bewegungsförderung als Grundlage für das Konzept in der Kindertagesstätte oder im Sportverein auf. Diese Zertifikatsausbildung erweitert das Wissen rund um das Bewegungsverhalten von Mädchen und Jungen. Es unterstützt bei der qualifizierten Einschätzung und Förderung der Bewegungsbedürfnisse von Kindern. Ausgangspunkt dieser Ausbildung ist die eigene Bewegungsbiografie und Freude an der Bewegung.

Inhalte

  • Die Bedeutung vielfältiger Bewegungserfahrungen und -erlebnisse für Kinder im Hinblick auf ihren Umgang mit dem eigenen Körper, unterschiedlichen Materialien, sowie mit anderen Kindern unter besonderer Berücksichtigung ihres kulturellen Hintergrundes.
  • Erweiterung des Bewegungs-, Spiel-, und Sportrepertoires für vielfältige Bewegungsanlässe
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Bewegungsangeboten
  • Unfallprävention und Sicherheit bei Bewegungsanlässen
  • Auseinandersetzung mit Aspekten gelungener Kooperation und Vernetzung, z.B. "Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW"

Ziele
Die Teilnehmenden

  • entwickeln eine professionelle Haltung zur Förderung durch Bewegung, Spiel und Sport
  • können Bewegungsabläufe beobachten, analysieren und in einen Lern- und Übungsprozess integrieren, bzw. anregende Bewegungsgelegenheiten schaffen
  • vertiefen verschiedene Vermittlungskonzepte und didaktische Prinzipien einer Bewegungsförderung
  • sind sich der Bildungsmöglichkeiten von Bewegung, Spiel und Sport bewusst
  • entwickeln Strategien und Konzepte für die Bewegungsförderung in lokalen Bildungslandschaften

 

Einstiegsvoraussetzungen Zertifikat Bewegungsförderung:

  • Fach- und Ergänzungskräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder (§ 26 Abs. 3 Nr. 3 Kinderbildungsgesetz NRW)
  • gültige ÜL-C-Lizenz

Hinweise

  • Diese Zertifikatsausbildung qualifiziert für die Arbeit in einem "Anerkannten Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW"
  • Wird eine gültige Übungsleiter/-in-C Lizenz für die Vereinsarbeit nachgewiesen, wird zusätzlich zum Zertifikat auch die ÜL-B Lizenz Kinder- und Jugendsport, Profil: Bewegungsförderung in Sportverein und Kita ausgestellt


Lehrgangsnr. G 2019-30000
Veranstalter: Sportjugend im Kreissportbund Herford
Termine: Sa. 11.05., Sa. 01.06., Sa. 06.07., Sa. 14.09., Sa. 05.10., Sa. 23.11.2019
Zeiten: Sa. jeweils 9:00 -17:15,  insgesamt 60 Lerneinheiten
Ort: Herford, Albert Schweitzer Schule
Referentinnen: Astrid Berger, Anja Gerke
Kosten: 195,00 € (ohne Vereinsempfehlung 280,00 €)
Voraussetzungen/ Verlängerungen: Mindestalter 18 Jahre, ÜL-C Lizenz oder Erfahrung in der Arbeit mit Kindern

Bei Interesse können Sie sich über die Qualifizierungsseite des Landessportbundes NRW hier anmelden.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Anmeldung haben, finden Sie hier ein Erläuterung.

 

 

Bewegungsförderung in der Kindertagespflege

Vom Krabbeln zum Laufen, vom Brabbeln zum Sprechen, vom Experimentieren zum Spielen. Wie gelingt es die natürlichen Bedürfnisse und Interessen der Kleinsten zu nutzen und zu fördern, um sie in ihrer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen?
In dieser Zertifikatsausbildung erlernen die Teilnehmenden praxisnah und theoretisch fundiert, welche Bedeutung Bewegung für die kindliche Entwicklung hat. Bewegung ist der Motor zur Bewältigung vieler Entwicklungsaufgaben von Kindern. Bewegungsförderung wird immer auch als Beziehungspflege verstanden. Sie erkennen, nutzen und initiieren alltagsintegrierte Bewegungsanlässe und Bewegungsangebote im häuslichen Umfeld und in der Umgebung. Die Teilnehmenden lernen während der Ausbildung vielfältige Bewegungsideen bzw. Spielmaterialien kennen und können diese vom Kind ausgehend in ihrer pädagogischen Arbeit einsetzen. Die Ausbildung beinhaltet Selbstlernphasen und Projekte.

Inhalte

  • Die eigene Bewegungsbiografie als Ausgangspunkt zur Entwicklung einer professionellen Haltung
  • Bedeutung vielfältiger Bewegungserfahrungen und -erlebnisse für Kinder im Hinblick auf ihren Umgang mit dem eigenen Körper und unterschiedlichen Materialien
  • Theoretische Grundlagen zur kindlichen Entwicklung
  • Gestaltung von Bewegungsanlässen im Tagesablauf
  • Elternbildung und Netzwerkarbeit

Ziele

Die Teilnehmenden

  • wissen/reflektieren um ihre eigene Einstellung/Bild vom Kind
  • nutzen entwicklungstheoretische Grundlagen zur Planung und Gestaltung von Bewegungsanlässen
  • entwickeln ein Ideenrepertoire zur Unterstützung von Körper- und Materialerfahrung
  • sind in der Lage Eltern zum Thema Bewegungsförderung zu informieren
  • wissen um Kooperationspartner für das gemeinsame Ziel der Bewegungsförderung

Lehrgangsnr. G 2019-32250
Veranstalterin: Sportjugend im Kreissportbund Herford
Termine: Sa. 18.05.2019, Sa. 15.06.2019, Sa. 29.06.2019, Sa. 06.07.2019
Zeiten: 9:30 -16:00 Uhr
insgesamt  40 Lerneinheiten
Ort: Bünder Turnverein Westfalia
Referentinnen: Julia Ueckermann, Petra Steinkamp
Kosten: 100,00 € (ohne Vereinsempfehlung 150,00 €)
Voraussetzungen/ Verlängerungen: Tageseltern oder interessierte Übungsleiter/innen

Bei Interesse können Sie sich über die Qualifizierungsseite des Landessportbundes NRW hier anmelden.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Anmeldung haben, finden Sie hier eine Erläuterung.